allgemein, diy, hochzeitsideen
Kommentare 2

Ballonanhänger DIY

Immer wieder ein schönes Thema auf Hochzeiten ist es, Ballons mit Ballonanhängern zu versehen und mit Gästewünschen für das Brautpaar steigen zu lassen. Hierfür gibt es unendliche Varianten, wie man dies umsetzen kann. Gemeinsam mit Tanja Wesel von www.tausendschoen-photographie.de möchten wir euch heute eine Möglichkeit zeigen, Ballonanhänger ganz einfach und individuell selber zu gestalten. Damit ihr eurem Brautpaar eine Freude machen könnt , zeigen wir euch heute ein DIY für Ballonanhänger, dass ihr ganz einfach und individuell umsetzen könnt. Die Freude des Brautpaares wird groß sein, wenn sie sehen welch persönliche Note die Ballonanhänger haben. Hier kommt unser DIY zum Thema Ballonanhänger.

Ballonanhänger :

Was braucht man und wo bekommt man die Dinge :

Locher
Scherer
dünne Pappe
Klebestift
Foto des Brautpaares
gefüllte Ballons (www.dekoart-koeln.de)                          ab € 0,50/Stk.

Ballonanhänger DIY
Wie wird es gemacht ?

Ballonanhänger DIYBallonanhänger DIYDas Foto des Brautpaares rückseitig auf die Pappe kleben.

Ballonanhänger DIYBallonanhänger DIYBallonanhänger DIYFoto an den Konturen ausschneiden.

Ballonanhänger DIYBallonanhänger DIYDas Foto am oberen Rand (quasi an den Handflächen des Paares) lochen.

Ballonanhänger DIYDas Foto mit der Ballonschnur verknoten.

Ballonanhänger DIYBallonanhänger DIYDie Rückseite kann, je nach Belieben, von Euch oder Euren Gästen beschriftet werden.

Ballonanhänger DIYBallonanhänger DIY
Fotos : Tanja Wesel, tausendschön photographie

Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

2 Kommentare

  1. Nina sagt

    Das Wichtigste habt ihr meiner Meinung nach vergessen. So ein Ballon fliegt nämlich lang nicht so hübsch ohne ein bisschen Ballongas. Und das ist schweineteuer. Oder gibt es da Geheimquellen die man unter Fotografen für sich behält? 😀

    • Daniela Müller sagt

      Liebe Nina, da hast Du sicherlich Recht, dass wir das noch nachtragen müssen und natürlich auch werden. Die Ballons mit Helium zu befühlen, kostet jedoch nicht mehr als € 0,30 – € 0,40 pro Ballon. Danke für deine Anregung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.