allgemein, teresa und mirko heiraten
Schreibe einen Kommentar

Teresa und Mirko heiraten-Papeterie

Teresa und Mirko heiraten und wir sind dabei. Ein Videotagebuch in Kooperation mit OctaviaplusKlaus.

Die Locationsuche ist beendet, der Trautermin steht und nun wird es langsam Zeit für Teresa und Mirko, sich um die Papeterie zu kümmern. Was früher eine einfache Einladungskarte war, nennt sich heute Papeterie und kommt meist als ganze Serie daher. Von der Save-the-date-Karte über die Einladungskarte bis hin zur Danksagung wird eine sogenannte Papeterie-Linie konzeptionell gestaltet. Verschiedenste Papiere, Materialien, Schrift- und Druckarten werden dabei verwendet. Braucht man das? Teresa und Mirko wollen es eigentlich recht schlicht, in weiß oder eventuell in rosa (hier wird noch diskutiert) und ganz klassisch. Da die eigene Idee jedoch fehlt, begeben sich die beiden zu Yvonne Haag, Framboise Design, um sich ausführlich beraten zu lassen. Verschiedene Trends werden vorgestellt, Papierstärken gefühlt, Farben und Materialien ausgesucht. Teresa und Mirko sind im Papeterie Himmel! Was meint ihr, wie wird die finale Einladungskarte aussehen?

Teresa und Mirko-PapeterieTeresa und Mirko-PapeterieTeresa und Mirko-PapeterieTeresa und Mirko-Papeterie

Die Auswahl der Papeterie steht relativ am Anfang der Hochzeitsplanung. Wenn ihr euch mit diesem Thema gerade beschäftigt, haben wir hier ein paar Tipps für euch:

– Achtet auf Formatgröße und Porto: Din A6 und Din A lang für € 0,62, Quadratisches und Din A5 Format für € 1,45.

– Listet Besonderheiten/Gemeinsamkeiten der Beziehung auf und setzt diese visuell als Symbol um.

– Passt die Farbgestaltung der Papeterie an die Dekoration an, so dass beides miteinander harmoniert.

Foto/Video : OctaviaplusKlaus
Hochzeitsplanung : Daniela Müller, factsandfeelings
Papeterie : Yvonne Haag, Framboise Design

 

Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.