Alle Artikel mit dem Schlagwort: Inspirationsshooting

Ultraviolett - Pantone Farbe 2018

Ultraviolett – Pantone Farbe 2018

Ultraviolett – das ist die Pantone Farbe des Jahres 2018. Ich bin noch so ein bißchen hin und her gerissen, ob ich diese Farbe nun mag oder nicht. Ein leichter Flieder- oder Lilaton hat mir schon immer ganz gut gefallen, aber so richtig kräftiges Lila – daran muss ich mich, glaube ich, noch gewöhnen. Wie sieht es denn bei euch aus mit diesem Farbton ? Löst Ultraviolett eher Liebes- oder Hassgefühle bei euch aus ? Trotz meines kleinen Argwohn gegen diese Farbe habe ich ein paar Inspirationen raus gesucht, die euch bei euren Hochzeitsplanungen weiterhelfen sollen, sofern ihr Ultraviolett mit in euer Hochzeitskonzept einbauen wollt. Ein ultraviolettes Brautkleid wird wohl auch nicht meins, aber bei den Brautjungfern Kleidern gefällt mir der Farbton ganz gut. Ultraviolett, gemixt mit Flieder ist eine schöne Kombination, mit der ich mich durchaus anfreunden kann. Was meint ihr ? Auf dem mittigen Bild sieht man sehr schön, wie facettenreich die Mischung der verschiedenen Lilatöne ist. Vielleicht werde ich doch noch zur Freundin von Ultraviolett. Bei der Durchsicht der Bilder gefällt mir …

Fröhliche Weihnachten

Fröhliche Weihnachten

Ein spannendes Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen es auf keinen Fall verpassen, uns bei euch zu bedanken. Auch in diesem Jahr haben wir großartige Unterstützung erhalten, inspirierende Menschen kennengelernt und an vielen spannenden Projekten teilhaben dürfen. Angefangen hat das Jahr 2016 mit der Fortsetzung unserer Lieblingskolumne DIY – Dekoration, die wir nun schon seit zwei Jahren, gemeinsam mit der Hochzeitsfotografin Tanja Wesel, für das Magazin „Hochzeit“ begleiten. Es macht uns irrsinnigen Spaß, immer wieder neue Konzeptionen zu erarbeiten, diese dann mit viel Engagement anzufertigen und fotografisch in Szene zu setzen.  Oft entstehen hier ganz außergewöhnliche Ideen, die uns dazu bringen, weitere Projekte anzukurbeln. Weiter ging das Jahr mit verschiedenen Shootings, die wir in Zusammenarbeit mit Cornelia Lietz und OctaviaplusKlaus umgesetzt haben. Leider sind noch nicht alle Shootings veröffentlicht, so dass wir nicht allzu viel verraten dürfen. Nur soviel : es wird südamerikanisch und tierisch…. Inspiration bzw. inspirierende Menschen haben uns ebenfalls in 2016 begleitet. Wir sind viel gereist, um neue Trends und Innovationen aufzuspüren. Auf diesen Reisen durften wir Menschen kennenlernen, …

Eine asiatisch anmutende Boho Inspiration

Eine asiatisch anmutende Boho Inspiration

Asiatische Leichtigkeit und Anmut gepaart mit dem Ausdruck kreativer Selbstverwirklichung und Weltoffenheit. Das sind die Zutaten dieser zauberhaften, asiatischen BOHO Inspiration, umgesetzt von Heike Möllers und Elke Nehring. Die edlen Materialien der Tisch- und Raumdekoration wurden sehr spezifisch ausgewählt und zusammen gestellt. So findet man zwischen edlem Silber, hochwertiger Spitze und Seidestoffe sowie handgeschöpftem Papier, auch ursprüngliche Elemente wie Holz und Stein. Eine gelungene Kombination zwischen zarter Eleganz und rustikaler Bodenständigkeit. Edle Kalligraphie auf handgeschöpftem Papier zieren die gesamte Papeterie-Linie. Umgesetzt wurde diese von Katharina Ostenda. Der rustikale Holztisch und die verschieden ausgewählten antiquierten Holzstühle verleihen dem Gesamtkonzept einen rustikalen Touch. Die Tischdekoration mit rustikalen und modernen Elementen zeigt deutlich wie schön sich das Gesamtkonzept ineinander fügt. Die Blumendekoration, bestehend aus Sukkulenten und Ranunkel, hält sich ganz bewusst zurück, um die eigentliche Dekoration nicht zu überfrachten. Silberbesteck, Platzteller aus Zinn kombiniert mit einem sehr modernen weissen Porzellan.Die einstöckige Hochzeitstorte sowie die Maccarons wurden von Elav Cake hergestellt. Auch der Brautstrauß spiegelt die Farben des asiatischen Boho Konzeptes wieder. Hier wurden zarte und kräftige Farben wunderschön miteinander kombiniert. …

Frieda Kahlo - eine Legende inspiriert

Frieda Kahlo – eine Legende inspiriert

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo war schon zu Lebzeiten eine Legende. Noch heute ist sie ein Mythos und ein Vorbild für die Frauenbewegung. Ihr Leben war geprägt von Leid und körperlichem Schmerz, gleichzeitig aber auch von ihrer großen Liebe zu dem mexikanischen Maler Diego Riviera. Ihr bewegtes Leben und ihr Leiden hat sie mit ihrer Malerei ausgedrückt. Noch heute kann man ihre Kunst in verschiedenen großen Museen dieser Welt betrachten. Die Fotografin Tanja Wesel und die Brautmodendesignerin Vicky Rüsche inspirierte Frieda Kahlo Geschichte so sehr, dass ihr Selbstportrait in Form eines Shootings umgesetzt haben. Das ist ihnen meisterlich gelungen. Frauenschmuck der indigenen Bevölkerung, ihre dicken Augenbrauen und üppige florale Kopfkränze wurden das Markenzeichen von Frieda Kahlo. Auch für ihre unanständigen Witze und männlichen Gebärden war Frieda Kahlo bekannt. Die selbstbewusste und starke Malerin Frieda Kahlo malte insgesamt 143 Bilder und 55 Selbstportraits. Fotografie : Tanja Wesel, tausendschön photographie Brautkleid : Victoria Rüsche Blumen : Iris Müller, Lily Deluxe Haare & Make up : Katharina Eppendorf Papeterie : Yvonne Haag, framboise Design Accessoires : shopandmarry Model …

Winterliche BOHO-Inspiration von OctaviaplusKlaus

BOHO-Inspiration von OctaviaplusKlaus

Das Fotografenpaar Octavia und Klaus Oppermann schafft es immer wieder, uns mit ihren Bilder zu verzaubern. Heute zeigen wir euch eine wunderschöne winterliche Inspiration zum Thema „Boho“. Die Zutaten : Kupfer- und Rottöne, viel Kerzenlicht, fließende Spitzenstoffe und ganz viel Emotion ! Das Outfit des Bräutigam – ein wollener Tweed-Anzug mit roter Fliege. Die Boutonniere des Bräutigam nimmt die Blumen der Tischdekoration mit auf. Der Brautstrauß, ausladend gebunden mit Eukalyptus, Farn, Olive, Erika, Protea, Ranunkel und Amaryllis, in verschiedenen Grün- und Rosétönen. Die Spitze des Brautkleides findet sich als Band am Brautstrauß wieder. Kuschelige Wolljacke anstatt leichter Bolero – genau das richtige für die winterliche Jahreszeit. First Look – Der Bräutigam sieht seine Braut zum ersten Mal. Ein Augenblick, der unvergessen bleibt. Die Trauzeremonie – ganz intim – zu Zweit. Ein Traubogen aus Birkenstämmen, dekoriert mit leichten Stoffen, die zart im Wind wehen. Musikalisch begleitet wurde die Trauzeremonie von Neo Marks. Die romantischen Lieder, live gesungen, unterstreichen den intimen Moment der beiden. Die Festtafel wurde dekoriert mit üppigen Blumenarrangements und viel Kerzenlicht in kupfer farbenen Kerzenhaltern. Kleine persönliche …