Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hochzeitskonzept

Greenery – die DIY – Anleitungen

In der letzten Woche habe ich euch das DIY – Hochzeitskonzept zum Thema „Greenery“ gezeigt. Hier kommen nun die einzelnen Anleitungen zum Nachmachen. Beginnen wir mit den Kerzen… Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Makramee – Garn                                     www.amazon.de Kerzen                                                          www.amazon.de Schere Grünzeug, z.B. Pistazie                             vom Floristen Was kostet mich das ? Makramee – Garn                                        € 13,99/140 m Kompositionslicht                                       € 4,28 Grünzeug, z.B. Pistazie                         ab € 1,89/Bund Wie wird es gemacht ? Alle Etiketten auf dem Kompositionslicht entfernen und Oberfläche säubern. Das Makramee Garn um das Kompositionslicht binden. Grünzeug unter das Garn stecken. Weiter geht es mit den Seed bombs, die als Gastgeschenk für die Hochzeitsgäste dienen… Was braucht …

Ein maritimes Hochzeitskonzept - die DIY - Anleitungen

Ein maritimes Hochzeitskonzept – die DIY – Anleitungen

In der letzten Woche haben wir euch unser maritimes Hochzeitskonzept vorgestellt. Hier findet ihr nun die DIY – Anleitungen dazu. Beginnen wir mit der Blumenvase, dem sogenannten Centerpiece der Tischdekoration. Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Heißklebepistole                                         www.shopandmarry.de Muscheln/Seesterne                                  www.idee-shop.de Sand                                                                www.idee-shop.de Glasgefäß                                                      www.shopandmarry.de Wäscheklammer Seegrasschnur                                             aus dem Baumarkt Trichter Äste Blumenröhrchen                                         vom Floristen Was kostet mich das ? Heißklebepistole                                         € 16,99 Muscheln                                                      € 2,79/Beutel Sand             …

Ein maritimes Hochzeitskonzept

Ein maritimes Hochzeitskonzept

Der Sommer steht vor der Tür und darum zeigen wir euch heute ein wunderschönes maritimes Hochzeitskonzept, dass ihr ganz leicht selbst nachmachen könnt. Bei unserem maritimen Hochzeitskonzept habe ich besonders darauf geachtet, maritime Details mit romantischen Zeichen der Liebe zu verbinden. Das seht ihr z.B. an der Stuhldekoration. Der Knoten ist zum einen ein Symbol für alle Bootsfreunde, aber gleichzeitig zeigt der Knoten die enge Verbindung zweier Menschen.Muscheln und Seesterne dürfen bei einer maritimen Dekoration natürlich nicht fehlen.Für romantisches Licht sorgen kleine Stumpenkerzen in Glasbehältern, die kleinen Aquarien ähneln. Bestückt mit Meeressand, Muscheln, Seesternen und Seegras spenden die Kerzenhalter nicht nur schönes Licht, sondern sorgen auch für das maritime Ambiente auf dem Tisch.Rund um die Tische wurden Glasflaschen aufgestellt, die ebenfalls mit Kerzen bestückt wurden.Die Namenskarten für die Hochzeitsgäste bestehen aus Muscheln, die mit den Namen versehen wurden. Segeltaubeschriftungen sorgen im Raum selbst für ein stimmiges Ambiente.Wie immer findet ihr alle Anleitungen zu den eintzelnen Dekorationselementen ab nächster Woche hier auf dem Blog. Fotos : Tanja Wesel

Music was my first love...

Music was my first love…ein musikalisches DIY

…and it will be my last, sang schon John Mills in den siebziger Jahren. Die erste und letzte Liebe sollte „Musik“ aber gerade, wenn es um das Thema Hochzeit geht nicht spielen, aber ich finde „Musik“ ist ein tolles Thema für eine musikalische Hochzeitsdekoration. Genau dieses Thema habe ich zum Anlass genommen, um euch ein neues DIY zu zeigen. Wie gehabt, zeige ich euch heute die Tischdekoration und ab der nächsten Woche könnt ihr euch hier die einzelnen Steps zum Nachmachen anschauen. Mir hat das Ausgestalten des Hochzeitskonzeptes viel Spaß gemacht und ich hoffe, das es euch auch gefällt. Solltet ihr auch noch Ideen haben, wie man das Thema „Musik“ mit in die Dekoration einbeziehen kann, schreibt mir gerne. Ich freue mich immer über einen regen Austausch. Stickrahmen mit Notenblättern des Lieblingsliedes eignen sich wunderbar als Platzteller. Herzstück der Tischdekoration bildet das Centerpiece, dass aus einer Handtrommel, bestückt mit Steckmoos mittig eingedeckt wird. Bei den hier verwendeten Blumen handelt es sich um Mimosen, Trommelstöckchen, eingefärbte Weidenkätzchen und Eukalyptus. Ordentlich Lärm machen eure Hochzeitsgäste mit der …

Was ist der Unterschied zwischen einem Hochzeitsmotto und einem Hochzeitskonzept ?

Was ist der Unterschied zwischen einem Hochzeitsmotto und einem Hochzeitskonzept ?

Wenn ihr mit der Planung eurer Hochzeit beginnt, werden euch die Begriffe „Hochzeitsmotto“ und „Hochzeitskonzept“ häufiger begegnen. Aber was steckt denn eigentlich hinter den Begriffen und worin genau besteht der Unterschied. Unter beiden Begriffen versteht man eine Art Thematik, die sich durch eure Hochzeit zieht.  Es gibt allerdings entscheidene Unterschiede zwischen den beiden Begriffen : MOTTO Unter einem Motto versteht man eine Thematik, bei der Location und Gäste mit in das „Motto“ einbezogen werden, z.B. eine mittelalterliche Hochzeit. Die Location für solch eine Hochzeit wird hier eine mittelalterliche Burg sein und die Gäste der Hochzeit werden gebeten, sich ebenfalls im mittelalterlichen Look zu kleiden. Meist wird hier die klassische Speisenfolge durch ein typisches Ritteressen ersetzt und es wird ein zusätzliches Rahmenprogramm mit Gauklern, Rittern, Burgfräulein etc. angeboten. KONZEPT Anders sieht es aus, wenn wir von einem Hochzeitskonzept sprechen. Meist wird das Konzept aus den Gemeinsamkeiten des Brautpaares erarbeitet. Das kann z.B. eine gemeinsame Leidenschaft sein, ein Hobby, ein gemeinsam bereistes Land, eine Geschichte aus der Vergangenheit oder ähnliches sein. Das Konzept einer Hochzeit sollte sich in …

Merry Christmas, ihr lieben bridestobe

Merry Christmas, ihr lieben bridestobe

Ihr lieben bridestobe, ist es zu glauben, dass das Jahr 2017 sich schon dem Ende zuneigt ?  Kaum begonnen ist es auch schon wieder vorbei. Ich glaube, bisher gab es kein Jahr in dem sich die Dinge so schnell entwickelt haben wie in diesem Jahr. Geht es euch auch so oder empfindet ihr das vielleicht genau andersherum und 2017 hat sich gezogen wie Kaugummi, da ihr 2018 und die bevorstehende Hochzeit kaum erwarten könnt ? Begonnen hat das Jahr 2017 mit dem Erscheinen des Buches „Selbst ist die Braut„, dass ich gemeinsam mit der Hochzeitsfotografin  Tanja Wesel geschrieben habe. Es war ein absolutes Herzensprojekt von uns beiden. 6 unterschiedliche Brautpaare erzählen uns ihre Liebesgeschichte, lassen uns an den Vorbereitungen zu ihren Hochzeiten teilnehmen und entwickeln gemeinsam mit uns 6 verschiedene Hochzeitskonzepte, die, versehen mit Anleitungen, nicht nur zur Inspiration sondern auch zum Nachmachen geeignet sind. Unser Buch „Selbst ist die Braut“ haben wir zum ersten Mal auf der TRAU DICH in Düsseldorf präsentiert und wir waren wirklich selbst sehr überrascht, wie gut unser Buch bei …

Hochzeitsplanung, Teil 4, Konzept

Hochzeitsplanung, Teil 4, Konzept

Den größten Teil eurer Hochzeitsplanung habt ihr nun geschafft und jetzt geht es endlich an die Findung eines Konzept. Was versteht man eigentlich unter einem Konzept und braucht man das überhaupt ? Unter einem Konzept versteht man eine Art Thema/Motto, dass sich wie ein roter Faden durch eure Hochzeit zieht. Das kann z.B. ein Hobby, gemeinsame Interessen, eine Stilrichtung oder auch eine Farbe, die euch beiden gefällt, sein. Wie bei allen Fragen, die die Hochzeitsplanung betreffen, müsst ihr natürlich selbst entscheiden, wie ihr feiern möchtet und ob ihr ein Konzept benötigt. Ein Konzept zu haben ist eine wunderschöne Sache, aber bitte macht euch nicht verrückt, wenn euch zu dem Thema nichts einfällt ! Wie kommt man zu einem stimmigen Konzept ? Wie ja bereits beschrieben kann ein Konzept vieles beinhalten und muss nicht zwingend ein Thema oder Motto sein. Überlegt doch beide mal gemeinsam, was euch beide verbindet. Damit ihr das ganze Szenario besser versteht, mache ich euch mal ein Beispiel an dem Brautpaar Catriona und Marcel, dass ich vor einigen Jahren bei ihren Hochzeitsplanungen …

Kork und Kräuter - eine rustikale Hochzeitsdekoration

Kork und Kräuter – die DIY – Anleitungen

In der letzten Woche habe ich euch unsere Hochzeitsdekoration mit den Materialien Kork und Kräutern vorgestellt. Hier kommen nun die DIY – Anleitungen zum Nachmachen. Beginnen wir mit dem zentralen Element des Hochzeitstisches – der Vase Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Korkstoff                                           www.rayher-hobby-shop.de doppelseitiges Klebeband            aus dem Bastelgeschäft Kork Band flach                               www.rayher-hobby-shop.de Flaschen, Gläser Heißklebepistole                             www.shopandmarry.de Textmarker                                       www.edding.com Kärtchen                                            www.stempelzeit.com Stecknadeln Was kostet mich das ? Korkstoff                                           € 8,95 Kork Band flach                               € 3,99 Heißklebepistole                       …

Hochzeitsdekoration im Denim Look

DIY – Denim – Anleitungen zum Hochzeitskonzept

Hochzeitsdekoration im Denim Look – das war unser Thema in der letzten Woche. Wie versprochen kommen nun hier die einzelnen DIY-Denim Anleitungen zum Nachmachen. Los geht es mit den Bestecktaschen : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : alte Jeans Textilstift                              www.edding.com Schere Sicherheitsnadel Was kostet mich das ? Textilstift                              € 7,69 Wie wird es gemacht ? Die hinteren Taschen der Jeans abtrennen. Ihr könnt ruhig großzügig um die Tasche schneiden, denn die Feinheiten kann man auch noch korrigieren, wenn die Tasche erst einmal ausgeschnitten ist. Nun ein Reststück der Jeans nehmen und so schneiden, dass ein länglicher Streifen mit einer Breite von ca. 7 cm entsteht. Den Streifen mit dem Namen des Gastes beschriften und mit der Sicherheitsnadel an der Tasche befestigen. Besteck und Serviette nun in der Tasche platzieren. Ein Symbol der Liebe ist das Herz..daher braucht es auch manchmal ein herziges Gastgeschenk… Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : alte Jeans Schere Stecknadeln Schablone aus Papier Plastikkanüle für das Blümchen               beim Floristen Was kostet mich das ? …

Wieviel Material brauche ich eigentlich für meine Hochzeitsdekoration ?

Wieviel Material brauche ich eigentlich für meine Hochzeitsdekoration ?

Wenn ich mich mit zukünftigen Bräuten über ihre Hochzeitsdekoration unterhalte, wird mir immer wieder die Frage gestellt, wie man eigentlich das Material, das man für die Hochzeitsdekoration benötigt, berechnet. Oft klagen die Mädels darüber, dass sie viel zu große Mengen an Dekoration eingekauft haben und nun gar nicht wissen, was sie damit machen sollen. Um euch euren Einkauf von Dekomaterial etwas zu erleichtern, versuche ich mal hier aufzuzeigen, wie man relativ einfach berechnen kann, was man für die Hochzeitsdekoration an Material benötigt. Fangen wir mal mit der Tischdekoration an. Um euch genau aufzuzeigen, welchen Platz ihr für Dekoration auf einem Tisch habt, nutze ich einfach mal die drei typischen Tischarten, die man in den meisten Locations findet. Der klassische runde Tisch hat meist einen Durchmesser von 1,80 m und es lassen sich 10 Personen dort platzieren. Sollte euch die Location erzählen, dass man auch 12 Personen an solch einen Tisch platzieren kann, lasst euch bitte nicht darauf ein. Möglich ist dies natürlich, aber die Platzierung der Gäste wird so eng, dass es für eure Hochzeitsgäste …