Alle Artikel mit dem Schlagwort: DIY-Dekoration

Greenery - ein Hochzeitskonzept

Greenery – ein Hochzeitskonzept

Greenery – kennt ihr diesen Trend ? Viel, viel Grunzeug sage ich nur…und ich liebe, liebe, liebe es !!!! Daher wollte ich umbedingt ein DIY – Hochzeitskonzept zu diesem Thema machen. Gesagt, getan…hier kommt meine Konzeption zum Thema Greenery… Eine romantische Lichtstimmung zaubert ihr, indem ihr Kompositionskerzen mit einem dicken Band und etwas Grünzeug umwickelt. Eine einfache Machart mit großartigem Effekt. Für den Tischplan werden Namenskarten mit kleinen Wäscheklammern und Grünzeug auf einem Brett befestigt. Die gesamte Tischdekoration haben wir mit Birkenstämmen eingerahmt. Die hübschen Makramee Ummantelungen bekommt ihr bei Tanja. Baumscheiben unterstreichen die natürliche Dekoration des Themas. Stimmungsvolle Deckenhängung. Auch bei der Platzierung des Bestecks, des Geschirrs und der Gläser wurde Grünzeug, hier Pistazie, eingearbeitet. Sieht nicht nur toll aus, sondern verströmt auch einen leichten, sommerlichen Geruch. Seed Bombs, verpackt in personalisierte Baumwollbeutelchen, dienen als Gastgeschenk. Stuhlabhängungen werten die Stühle des Brautpaares auf. Alle DIY –  Anleitungen gibt es ab nächster Woche auf diesem Kanal. Fotos : Tanja Wesel

Ein maritimes Hochzeitskonzept - die DIY - Anleitungen

Ein maritimes Hochzeitskonzept – die DIY – Anleitungen

In der letzten Woche haben wir euch unser maritimes Hochzeitskonzept vorgestellt. Hier findet ihr nun die DIY – Anleitungen dazu. Beginnen wir mit der Blumenvase, dem sogenannten Centerpiece der Tischdekoration. Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Heißklebepistole                                         www.shopandmarry.de Muscheln/Seesterne                                  www.idee-shop.de Sand                                                                www.idee-shop.de Glasgefäß                                                      www.shopandmarry.de Wäscheklammer Seegrasschnur                                             aus dem Baumarkt Trichter Äste Blumenröhrchen                                         vom Floristen Was kostet mich das ? Heißklebepistole                                         € 16,99 Muscheln                                                      € 2,79/Beutel Sand             …

Selbst ist die Braut

Selbst ist die Braut

Unser Inspirations- und DIY – Buch Selbst ist die Braut ist nun ein gutes Jahr auf dem Markt und hat schon viele Bräute glücklich gemacht. Dies möchte ich nun zum Anlass nehmen, um euch zum einen unser Buch noch etwas näher vorzustellen und, um euch darauf aufmerksam zu machen, dass ihr Selbst ist die Braut den gesamten Monat mit dem Code xxhallomaixx versandkostenfrei bestellen könnt. Die Idee zu unserem Buch ist entstanden, da Tanja als Hochzeitsfotografin, und ich, damals noch als Hochzeitsplanerin, fast täglich mit Bräuten in Kontakt kamen, die alle mehr oder weniger das gleiche Problem hatten : Nämliche tolle Überforderung mit der Erstellung und Umsetzung ihres Hochzeitskonzeptes. Es fehlten einfach die Ideen. Genau dafür haben wir Selbst ist die Braut geschrieben. Hier findet ihr 6 Brautpaare, die ihre Liebesgeschichte erzählen, euch Einblicke in ihre Hochzeitsplanung geben und euch auch an ihrer Hochzeit teilhaben lassen. Jedes Brautpaar hat eine eigene Thematik, was das Hochzeitskonzept angeht. Diese Thematik wird Mithilfe eines Moodboards, dass die bevorzugten Farben und erste Ideen zeigt, dargestellt. Zu Beginn jedes Kapitels findet …

VIVA MEXIKO - DIY - Anleitungen

VIVA MEXIKO – DIY – Anleitungen

In der letzten Woche habe ich euch das Hochzeitskonzept VIVA Mexiko vorgestellt. Hier findet ihr nun die DIY – Anleitungen dazu. Beginnen wir mit den Tischsets : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Sperrholzplatte                                           aus dem Baumarkt Säge Schleifpapier Pappschablone Kaktus verschiedene Bänder Holzperlen                                                   www.basteln-de.buttinette.com/shop/start Was kostet mich das ? Holzperlen                                                   € 5,95/70 Stk. Sperrholzplatte                                           ab € 2,00 je nach Zuschnitt und Größe Wie wird es gemacht ? Vorab muss ein Kaktus auf ein Stück Pappe gezeichnet und ausgeschnitten werden. Dies dient nun als Schablone. Die Schablone auf die Sperrholzplatte legen und mit einem Bleistift umrahmen. Den Kaktus mit der Säge aussägen. Die Kanten des Kaktus abschleifen. Die Holzperlen durch das Band ziehen und um den Kaktus binden. Weiter geht es mit den Blumentöpfen und damit dem Hauptelement der Tischdekoration : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Tontöpfe in verschiedenen Größen                      aus dem Gartenfachmarkt Bänder Schere Heißklebepistole                                         …

VIVA Mexiko - eine Hochzeitsdekoration

VIVA Mexiko – eine Hochzeitsdekoration

Schön länger interessiere ich mich für die mexikanische Kultur und deren Traditionen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich gemeinsam mit Tanja eine Hochzeitsdekoration zu dem Thema konzipiert habe. Bunte Farben und Muster gepaart mit verschiedenen Kakteen- und Sukkulentenarten bilden hier die Basis für eine fröhliche Hochzeitsdekoration, die eure Gäste sicherlich überraschen wird. Die Deckenabhängung wurde mithilfe eines Holzreifens und vielen verschiedenen bunten Bändern gemacht. Besonders hübsch wirkt die Abhängung, wenn ihr nicht nur verschiedene Farben nutzt, sondern auch mit den Bandbreiten variiert.Zusätzlich zu den Bändern habe ich Blumenköpfe an die Enden gesteckt.Verschiedene Kakteen- und Sukkulentenarten wurden zu einer Art Tischläufer aufgestellt.Große Kakteen sorgten für die nötige Raumdeko.Die Bänder der Deckenabhängung finden sich auf den Tischsets wieder.Auch die bunten Farben wiederholen sich in Geschirr und Namenskärtchen.Romantische Öllampen sorgen für stimmungsvolles Licht.Limettenseife in Form eines Kaktus – das ist das Gastgeschenk für die Hochzeitsgäste. Die Tischsets in Form eines Kaktus wurden von Hand ausgesägt.Die DIY – Anleitungen findet ihr ab nächster Woche hier auf dem Blog. Fotos : Tanja Wesel