Alle Artikel mit dem Schlagwort: Boho

Eine asiatisch anmutende Boho Inspiration

Eine asiatisch anmutende Boho Inspiration

Asiatische Leichtigkeit und Anmut gepaart mit dem Ausdruck kreativer Selbstverwirklichung und Weltoffenheit. Das sind die Zutaten dieser zauberhaften, asiatischen BOHO Inspiration, umgesetzt von Heike Möllers und Elke Nehring. Die edlen Materialien der Tisch- und Raumdekoration wurden sehr spezifisch ausgewählt und zusammen gestellt. So findet man zwischen edlem Silber, hochwertiger Spitze und Seidestoffe sowie handgeschöpftem Papier, auch ursprüngliche Elemente wie Holz und Stein. Eine gelungene Kombination zwischen zarter Eleganz und rustikaler Bodenständigkeit. Edle Kalligraphie auf handgeschöpftem Papier zieren die gesamte Papeterie-Linie. Umgesetzt wurde diese von Katharina Ostenda. Der rustikale Holztisch und die verschieden ausgewählten antiquierten Holzstühle verleihen dem Gesamtkonzept einen rustikalen Touch. Die Tischdekoration mit rustikalen und modernen Elementen zeigt deutlich wie schön sich das Gesamtkonzept ineinander fügt. Die Blumendekoration, bestehend aus Sukkulenten und Ranunkel, hält sich ganz bewusst zurück, um die eigentliche Dekoration nicht zu überfrachten. Silberbesteck, Platzteller aus Zinn kombiniert mit einem sehr modernen weissen Porzellan.Die einstöckige Hochzeitstorte sowie die Maccarons wurden von Elav Cake hergestellt. Auch der Brautstrauß spiegelt die Farben des asiatischen Boho Konzeptes wieder. Hier wurden zarte und kräftige Farben wunderschön miteinander kombiniert. …

Wear your Love - Brautkleider für die Bohemian Braut von heute

Wear Your Love – Brautkleider für die Bohemian Braut von heute

Als wir die Brautkleider des Labels „Wear Your Love“ das erste Mal gesehen haben, waren wir sofort begeistert. Die Kollektion von Jillian Leigh strahlt eine solche Natürlichkeit und Lässigkeit aus,  unterstreicht dabei aber auch die ganz eigene Schönheit einer Braut. Besser lässt sich der Bohemian Stil eigentlich nicht umsetzen. Jillian hat uns ein Interview gegeben und verrät uns so einiges über ihre ganz eigene Motivation, Brautkleider zu designen und über die Besonderheiten ihres Labels „Wear Your Love“. Wie heißt du und unter welchem Namen können Bräute deine Brautmode finden ? Mein Name ist Jillian Leigh und ich bin die Gründerin und Designerin des Labels “ Wear Your Love“. Welche Art von Brautmode bietest du an ? Wir bieten bequeme Brautkleider aus leichten, zarten Stoffen mit viel Spitze für Bräute an, die ihren individuellen Stil unterstreichen möchten. Was ist dein Lieblingskleid aus deiner aktuellen Kollektion ? Mein persönliches Lieblingskleid aus unserer aktuellen Kollektion, ist das Brautkleid „Julie“.  Das Kleid verkörpert für mich die Eleganz einer Diva, die Unschuld einer Meerjungfrau und die Schönheit einer Göttin. Ich …

Blumenkränze, die wir unbedingt HABEN WOLLEN

Blumenkränze, die wir unbedingt HABEN WOLLEN

Seit dem großen der BOHO – Hochzeiten sind Blumenkränze auf den Köpfen der Bräute kaum noch weg zu denken. Besonders ausgefallene und schöne Blumenkränze, die auch noch gut nach der Hochzeit zu tragen sind, stellt das Label „Manousche“ her. Mutter Marion und ihre Tochter Jacky fertigen mit viel Liebe zum Detail, florale Kränze für die Ewigkeit. Was sie genau herstellen und warum ihre Blumenkränze etwas ganz Besonders sind, erzählen sie uns hier : Wie heißt du ? Mein Name ist Jacky ich bin 21 Jahre alt und studiere neben meiner Arbeit für unseren Online-Shop Manousche Medienwirtschaft und Journalismus. Was bietest du genau an? Zusammen mit meiner Mutter Marion fertige ich Haarschmuck und Accessoires im Boho Stil an. Welche Art von Kopfschmuck und Accessoires gestaltest ihr ? Wir fertigen vor allem Blumenkränze und Haar-Accessoires aus hochwertigen Kunstblumen an. Diese gibt es in allen möglichen Größen und Farben. Warum liebst du deinen Job? Ich liebes es jeden Tag von wunderschönen Blumen umgeben sein und immer wieder neue Designs zu kreieren. Kein Tag ist wie der andere es gibt immer so viele unterschiedliche Dinge zu tun. Neben …

Winterliche BOHO-Inspiration von OctaviaplusKlaus

BOHO-Inspiration von OctaviaplusKlaus

Das Fotografenpaar Octavia und Klaus Oppermann schafft es immer wieder, uns mit ihren Bilder zu verzaubern. Heute zeigen wir euch eine wunderschöne winterliche Inspiration zum Thema „Boho“. Die Zutaten : Kupfer- und Rottöne, viel Kerzenlicht, fließende Spitzenstoffe und ganz viel Emotion ! Das Outfit des Bräutigam – ein wollener Tweed-Anzug mit roter Fliege. Die Boutonniere des Bräutigam nimmt die Blumen der Tischdekoration mit auf. Der Brautstrauß, ausladend gebunden mit Eukalyptus, Farn, Olive, Erika, Protea, Ranunkel und Amaryllis, in verschiedenen Grün- und Rosétönen. Die Spitze des Brautkleides findet sich als Band am Brautstrauß wieder. Kuschelige Wolljacke anstatt leichter Bolero – genau das richtige für die winterliche Jahreszeit. First Look – Der Bräutigam sieht seine Braut zum ersten Mal. Ein Augenblick, der unvergessen bleibt. Die Trauzeremonie – ganz intim – zu Zweit. Ein Traubogen aus Birkenstämmen, dekoriert mit leichten Stoffen, die zart im Wind wehen. Musikalisch begleitet wurde die Trauzeremonie von Neo Marks. Die romantischen Lieder, live gesungen, unterstreichen den intimen Moment der beiden. Die Festtafel wurde dekoriert mit üppigen Blumenarrangements und viel Kerzenlicht in kupfer farbenen Kerzenhaltern. Kleine persönliche …

BOHO Look

Essential für die BOHO Hochzeit

Hochzeiten im BOHO Look sind angesagt…, aber was macht eigentlich den BOHO Look aus und was passt rein kleidungstechnisch dazu ? Fließende Kleider und Accessoires, beeinflusst von Vintage- und verschiedenen Ethno-Stilen sowie ein natürlicher Haar- und Make up – Look, umschreiben den BOHO Look ganz gut. Damit ihr mit eurer Kleidungs- und Accessoire Auswahl nicht daneben liegt, haben wir ein paar Teile für euch raus gesucht, die den Look traumhaft unterstreichen : Foto : tausendschön photographie

Heiraten im Boho-Stil

Heiraten im Boho-Stil – DIY Namenskarten

Damit eure Gäste auch den richtigen Platz finden, müssen natürlich Namenskarten her. Auch die selbstverständlich passend zum Boho-Stil. Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Bleistift Schere Kalligraphie Stift                  www.boesner.com, ab € 1,40 Federn                                    www.butinette.de ab € 3,95 Holzperlen                            www.shopandmarry.de, ab € 1,95 Transparentpapier              aus dem Schreibwarengeschäft, ca. € 0,20/Bogen Schneidemaschine Locher Wolle                                     aus einem Kurzwarengeschäft, ab € 1,35 Wie wird es gemacht ? Mit der Schneidemaschine gewünschtes Format schneiden. Das geschnittenen Transparentpapier links oben lochen. Die Wollschnur durch das Loch ziehen und am unteren Ende verknoten. Je nach Geschmack Perlen und Federn an die Wollschnur binden. Das Transparentpapier mit dem Namen des Gastes beschriften. Fotos : Tanja Wesel Weitere DIY-Ideen findet ihr hier.  

Heiraten im Boho-Stil

Heiraten im Boho-Stil – DIY Tischplan

In diesem Beitrag haben wir euch eine Inspiration im Boho-Stil gezeigt. Wie ihr die einzelnen Bestandteile der Dekoration nun nach basteln könnt, zeigen wir euch hier : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Traumfänger                        z.B. DIY unter blog.shopandmarry Stoff                                       im Stoffgeschäft ab € 1,00/m Federn                                  www.butinette.de ab € 3,95 Wolle                                     im Kurzwarengeschäft ab € 1,35 Textilfarbe                            www.brauns-heitmann-shop.de, € 6,29 Fixiersalz                              www.brauns-heitmann-shop.de, € 0,89 Schere Anhänger                             www.shopandmarry.de, ab € 2,95 Stift Finest Acrilic Ink       www.boesner.com, ab € 6,06 Wie wird es gemacht ? Den Stoff in ca. 2 cm breite und 1,50 m lange Streifen schneiden. Die Textilfarbe lt. Packungsangabe mit Wasser in einem Eimer mischen und, je nach Wunschfärbung, in den Eimer hängen. Um den Dip-Dye Effekt zu erlangen, legt man zuerst die Hälfte des Stoffstreifens in das Färbemittel und lässt dieses ca. 20 Minuten einwirken. Nach dieser Einwirkzeit, zieht man den Stoffstreifen ca. 10 cm aus dem Eimer heraus und lässt den Rest nochmals 20 Minuten einwirken. Diesen Vorgang wiederholt man …

Heiraten im Boho-Stil

Heiraten im Boho-Stil

Im Herbst 2015 sprach uns die Zeitschrift „Hochzeit“ an, ob wir nicht Lust hätten, im Rahmen unserer Kolumne ein DIY zum Thema Boho-Stil zu erstellen. Da Tanja und ich diesen Stil sehr lieben, waren wir sofort begeistert und legten los. Entstanden sind sehr hübsche und einfach nach zu machende Dekorationselemente, die die Leichtigkeit des Boho-Stils unterstreichen. Alle DIY-Anleitungen zu unserem Shooting findet ihr hier. Falls ihr auch einmal eine schöne Idee habt, die wir für euch umsetzen sollen, schreibt uns doch einfach. Fotografie : Tanja Wesel Organisation : Daniela Müller Haare & Make up : Brautverliebt Brautkleid : Lilian West Models : Lara und Simon