allgemein, brautmode
Schreibe einen Kommentar

Schönes Dekolleté in Szene gesetzt

Habt Ihr schon einmal darüber nachgedacht, wie ihr euer Dekolleté schön in Szene setzt ? Gerade in diesem Jahr rückt das Dekoletté in den Vordergrund. Spitze, filigrane Elemente, schimmernde Stoffe – all das finden wir in den Kollektion der Designer. Wir zeigen euch mal die gängigsten Varianten und deren Möglichkeiten.

Ein hochgeschlossener Ausschnitt wirkt sehr elegant und anmutig. Eine verführerische Note
bekommt das Ganze, wenn der Ausschnitt mit transparentem Stoff und zarten Applikationen leicht
verhüllt wird. Da der hochgeschlossene Ausschnitt den Oberkörper streckt,
eignet sich diese Variante besonders gut für Bräute mit kürzerem Oberkörper und kleinerer Brust.

Lusan Mandogus, Stehkragen

Stehkragen
(Foto : Lusan Mandogus)

Flügelärmel lassen die Schulterpartie breiter wirken und eignen sich daher gut
für Bräute mit schmalen Schultern.

Sarli, Flügelärmel

Flügelärmel
(Foto : Sarli)

Der herzförmige Ausschnitt mit transparentem Spitzenüberzug streckt
den Oberkörper. Das Dekolleté wirkt so verführerisch, dass es alle Blicke auf sich zieht.
Dieser Ausschnitt eignet sich besonders gut für Bräute mit grösserer Oberweite.

Papilio, Spitzenüberzug

Spitzenüberzug
(Foto : Papilio)

Der U-Boot-Ausschnitt betont die Schulterlinie und lässt daher die Schultern breiter aussehen.
Dies wirkt besonders schön bei Frauen mit einer A-förmigen Figur. Breitere Hüften und kräftigere
Oberschenkel lassen sich hierdurch sehr gut ausgleichen. Besonders schön an diesem Ausschnitt ist,
dass dieser das Schlüsselbein in Szene setzt, was bekanntlich sehr verführerisch wirkt.

Marylise  and REmbo Styling, U-Boot Ausschnitt

U-Boot-Ausschnitt
(Foto : Marylise und Rembo Styling)

Prinzipiell gilt jedoch bei jeder Art von Ausschnitt, dass es immer vorteilhafter ist, wenn sich Form des
Gesichtes und Ausschnittform sich nicht gleichen, d.h. wenn Ihr ein rundes Gesicht habt, wählt besser
einen eckigen Ausschnitt. Bei einer kantigen Gesichtsform passt ein runder Ausschnitt besser.
Wir hoffen, dass wir euch ausreichend Informationen zum Thema „Dekolleté geliefert haben.
Solltet ihr dennoch Fragen haben, beantworten wie euch die natürlich gerne. Kommentiert einfach diesen Beitrag.

Viel Spaß beim Lesen!

Beitragsfoto : Yolan Cris via wgsn.com

Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.