Alle Artikel in: jga

Ideen für den JGA-Abschied

Ideen für den JGA-Abschied

Es muss nicht immer der Bauchladen sein, mit dem man durch eine Großstadt zieht, wenn man an die Planung eines JGA-Abschieds denkt. Mittlerweile gibt es soviel Möglichkeiten einen JGA-Abschied zu gestalten, dass man in seinen Überlegungen ruhig etwas kreativer sein kann. Ein paar Ideen möchte ich euch heute vorstellen. Bevor ihr an die eigentliche Planung des JGA-Abschieds geht, solltet ihr euch überlegen, wann und mit wem ihr diesen Abschied planen möchtet und vor allem welches Budget euch für eure Planungen zur Verfügung stehen. KOORDINATION Viele Köche verderben den Brei, sagt man so schön. So verhält es sich auch bei der Organisation und Koordination eines JGA-Abschied. Bestimmt eine Person, die die Organisationsfäden in der Hand hat, damit es nicht zu Irritationen im Vorfeld oder an dem Tag selbst kommt. ZEITPUNKT Da ihr die Braut mit der Ausrichtung eines solchen JGA-Abschieds überraschen möchtet und mehrere Leute an diesem Event beteiligt sind, ist es anzuraten, den Zeitpunkt für die Feierlichkeit langfristig fest zu legen und mit einer Person, die die Terminplanung der Braut kennt, z.B. zukünftiger Ehemann, beste …

Haarkranz binden - eine Idee für den JGA - Abschied

Haarkranz binden – eine Idee für den JGA – Abschied

  Haarkranz binden, Prosecco schlürfen und einfach ganz viel Spaß mit seinen Mädels haben – so kann man einen JGA – Abschied auch feiern. Ann-Cathrin von Flying Fawn bietet hierzu einen tollen Workshop an. Gemeinsam mit einem Kölner Floristen lernt ihr wie man seinen eigenen, ganz individuellen Haarkranz bindet. Das gesamte Material, dass ihr zum Binden eines Haarkranzes benötigt, z.B. Blumen, Garn, Schere, Draht etc., wird selbstverständlich gestellt. Die Workshops finden in den eigenen Räumen von Flying Fawn auf der Aachener Straße im hippen Belgischen Viertel in Köln statt. Solltet ihr nun Lust bekommen haben, einen blumigen kreativen Nachmittag mit euren Mädels zu verbringen, dann springt mal schnell hierhin. Dort findet ihr alle Infos zu Preisen, Teilnehmerzahl und Terminen.

Der etwas andere Junggesellinnenabschied mit ArtNight

Der etwas andere Junggesellinnenabschied mit ArtNight

In diesen Tagen beginnt die klassische Hochzeitssaison. Für viele Trauzeuginnen bedeutet das: Sie müssen der Braut jetzt nicht nur bei der Hochzeitsplanung beratend zur Seite stehen, sondern auch recht bald den Junggesellinnenabschied organisieren. Allzu oft wird dabei noch immer auf den traditionellen Bauchladen zurückgegriffen. Das ist schade, denn aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass nur die allerwenigsten Bräute in spe tatsächlich davon träumen, an ihrem Junggesellinnenabschied um die Häuser zu ziehen, wahllos wildfremde Männer anzuquatschen und ihnen Schnaps oder Kondome zu verkaufen. Deshalb haben wir von ArtNight ein ganz besonderes Event konzipiert, mit dem ihr der Heiratswilligen einen unvergesslichen Tag mit vielen Überraschungen bereiten könnt: Ein Junggesellinnenabschied im Rahmen einer privaten ArtNight! Und so funktioniert’s: Bei einer privaten ArtNight malt ihr unter Anleitung einer professionellen Künstlerin ein Bild eurer Wahl. Wo die ArtNight stattfinden soll, bleibt euch dabei selbst überlassen: Ganz gleich, ob auf der grünen Wiese, bei euch Zuhause oder in eurer Lieblingsbar – wir sind dabei und helfen euch natürlich auch gerne bei der Organisation. Zudem bringen wir alles, was ihr braucht, …

Junggesellinnenabschied mal anders

Junggesellinnenabschied mal anders

Jedes Wochenende sieht man sie  – ein Junggesellinnenabschied nach dem anderen, die in Gruppen durch die Kneipenviertel deutscher Großstädte ziehen. Meist sind die zukünftigen Bräute ausgestattet mit rosa Schärpen, Prinzessinnenkrönchen und dem obligatorischen Bauchladen, in dem viele skurrile Dinge zum Verkauf angeboten werden. Jedes Mal wenn ich durch die Straßen laufe und eine Gruppe Junggesellinnen sehe, die wie oben beschrieben, ihren Abschied feiern, stellen sich mir die Nackenhaare auf und ich denke mir, warum machen denn immer alle das Gleiche und warum scheint es so wenig andere Ideen zu geben, um die zukünftige Braut aus ihrem Junggesellinnen Dasein zu verabschieden. Aber Gott sei Dank gibt es sie noch die anderen und kreativen Ideen für einen Junggesellinnenabschied, mit denen man seiner Freundin bestimmt eine Freude macht und einen ebenso lustigen Tag/Abend verbringen kann. Eine dieser Ideen, die euch heute vorstellen möchte, stammt von der Künstlerin Andrea Wycisk. Andrea Wycisk bietet in ihrem Kölner Atelier eine Art Workshop an, der sich „Junggesellinnenabschied mal anders – Action-Painting und Picknick sind Programm“ nennt. Die Anfrage einer Trauzeugin brachte Andrea …