allgemein, hochzeitskarten
Schreibe einen Kommentar

Feine Hochzeitspapeterie zum Mitgestalten – vonherzzuhand

Eine ganz tolle Idee hatten die beiden Freundinnen Ira und Jule, nämlich liebevoll handgefertigte Hochzeitspapeterie zu gestalten. Nun das ist ja nicht neu, werdet ihr jetzt sagen. Nein ist es nicht, aber die Art und Weise, wie das Konzept von vonherzuzuhand umgesetzt wird, ist es schon.

Angetrieben von der Gestaltung ihrer eigenen Hochzeit und ihrer großen Leidenschaft zum Selbermachen, haben Ira und Jule eine kleine, feine Manufaktur gegründet, die zum einen für Hochzeitspaare wunderschöne Papeterie – Linien entwirft, zum anderen aber auch Bräuten die Möglichkeit gibt, diese selbst mit zu gestalten und zu erstellen.

vonherzzuhand bietet unterschiedliche Workshops und Pakete an. So kann man z.B. eine einfache Beratungsstunde buchen, in der Ira und Jule euch zeigen, welche Art von Papeterie möglich und machbar ist oder ihr bucht einen kleinen Workshop, in dem euch gezeigt wird, wie man die Hochzeitskarten herstellt. Dazu könnt ihr auch eure liebsten Freunde und Verwandte mitnehmen. Alle Infos zu den einzelnen Paketen und Workshops findet ihr hier.

Habt ihr Lust noch mehr darüber zu erfahren, wer hinter vonherzzuhand steht und was die beiden Mädels antreibt, dann lest euch doch einmal das folgende Interview durch.

Wer steht hinter vonherzzuhand ?

Hinter vonherzzuhand stehen zwei Künstlerinnen, die im Gestalten mit Papier, Stanzer und Co. ihre Leidenschaft gefunden haben. Ira und Jule, das sind die Gesichter bei vonherzzuhand.

Feine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhand

Was genau macht ihr ?

Wenn wir nicht gerade Schere, Kleber und Papier in den Händen halten, findet man Jule im Schauspiel sowie in der Theaterpädagogik und Ira als Referentin im Bereich der Sozialpädagogik sowie in der Modelbranche wieder – quasi ein Herz und eine Seele.

Welche Art von Papeterie gestaltet ihr ?

Hauptsächlich gestalten wir Hochzeitspapeterie beziehungsweise stehen wir unseren Kunden bei der Gestaltung der Hochzeitspapeterie helfend zur Seite. Es gab allerdings auch schon Kunden, die die Taufe ihres Kindes ebenfalls feiern wollten und uns gebucht haben.
Wenn man sich aber in unseren Regalen umschaut, wird man tatsächlich nur Stempel und Stanzer für Hochzeiten und die Liebe finden.

Feine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandWie kam es zu der Gründung von vonherzzuhand ?

Seit unseren eigenen Hochzeiten blüht unser Herz für diese Branche auf. Wir lieben diese traumhafte bunte Magie, die Hochzeiten mit sich bringen.
Bei unseren Hochzeiten haben wir, von der Papeterie bis zur Dekoration, alles selbst gestaltet. Dieser Prozess war natürlich sehr aufwändig, aber zurückblickend einfach wunderschön. Heute noch schwelgen wir in Erinnerungen und halten die selbstgestalteten Dinge mit Freude in unseren Händen.
Wir wollten diese Erinnerungen und diesen Zauber weiter geben und somit haben wir die Liebe zu Hochzeiten und die Freude am Selbstgestalten verbunden.

Irgendwann trauten wir uns und gründeten vonherzzuhand, um Brautpaaren helfend zur Seite stehen zu können.

Der Prozess hatte seine Höhen und seine Tiefen. Nachdem wir uns nach Tagen und Nächten endlich ein Konzept überlegt hatten, verschwanden all unsere Unterlagen – weg war unser ausführliches Konzept. Also mussten wir erneut ran, doch durch diesen Stolperstein, haben wir einen so positiven Prozess erlebt, welcher nötig war, damit wir das werden, was wir heute sind. Übrigens war die Namensfindung ebenfalls ein Hin und Her. Bis wir uns mal entscheiden konnten, verging fast ein halbes Jahr und irgendwann wachten wir morgens auf und hatten diesen Namen im Kopf – vonherzzuhand.

Warum liebt ihr euren Job?

Wir lieben diesen Job, weil er glücklich macht. Das Gestalten der eigenen Hochzeitspapeterie birgt einen Zauber in sich, der Freude und Liebe versprüht.
Etwas mit eigenen Händen anzufertigen, macht einfach jeden „stolz“ und glücklich.

Was für ein geheimes Detail eurer Arbeit gibt es, das die meisten Leute nicht kennen?

Ich denke, dass unsere Empathie ein ganz wichtiger und besonderer Aspekt ist. Wir wissen um die Gedanken und Gefühle vor der Hochzeit und kennen auch die Phasen, wo sich mal Verzweiflung einschleicht. Unser geheimes Detail ist unser Herz. Vonherzzuhand ist einfach unser Herzensprojekt.

Wenn wir an ein materielles Detail denken, wäre dies definitv ein Maniküreset. Wegen diesem Set erhalten wir regelmäßiges Lachen, allerdings benutzen wir dies nicht für unsere Nägel, sondern wirklich zum Gestalten der Papeterie.

Was ist euer aktueller Lieblingstrend?

Eindeutig Folien oder Strukturpapier mit Goldakzenten. Oftmals werden wir gefragt, ob dies überhaupt bei selbstgestalteten Karten möglich ist und unsere Antwort ist immer: Aber Ja!

Feine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandFeine Papeterie zum Mitgestalten - vonherzzuhandWarum liebt ihr es in der Hochzeitsbranche zu arbeiten?

Hochzeiten entstehen aus der Liebe und diese wird gefeiert. Es sind positive Momente und Gefühle, die das Herz erwärmen. Es wird gelacht, es wird vor Freude geweint, es wird getanzt und gespielt. Es ist eine Reise voller Freude, Hingabe, Miteinander und glücklicher Aufregung. Genau aus diesen Gründen lieben wir diese Branche und weil wir diese spannende Gefühlsreise immer wieder miterleben dürfen.

Habt ihr einen Tipp, den ihr Brautpaaren gerne ans Herz legen möchtet?

Geduld und Lockerheit. Es gibt Phasen, wo Brautpaare angespannt, verkrampft und voller Kontrolle und Erwartungen sind. Abgeben und Vertrauen sind zwei gute Stichworte, die kleine Lasten von den Schultern nehmen können.

Ein „auf sich selbst besinnen“ ist für die handgefertigte Hochzeitspapeterie ein so wichtiger und helfender Tipp. Kreativität braucht Zeit und auch mal ein Schritt Abseits des Weges, um zu dem zu kommen, womit man sich einfach glücklich fühlt. Also liebe Brautpaare: „vertraut auf Euer Gefühl“.

Fotos : Tanja Wesel, tausendschön photographie

Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.