allgemein, blumen, deko
Kommentare 1

Blumendekoration: 10 Experten-Tipps und warum Lilien eine schlechte Idee sind.

Ihr habt bereits eine tolle Location für eure Hochzeit gefunden? Super! Dann kann es jetzt ja losgehen mit dem Thema Dekoration. Und für eine perfekten Hochzeits-Deko ist nichts so wichtig, wie die Blumen: Sie setzen die entscheidenden Akzente mit ihren herrlichen Farben, mit ihrem Duft und mit ihrer Schönheit. Nur: Welche Blumen nimmt man bloß und was für Deko-Möglichkeiten gibt es überhaupt? Und was kostet das alles? Fragen über Fragen…

Wir haben für euch einmal bei Monika Schmitz nachgehört – sie muss es wissen, denn sie betreibt die renommierte Blumen-Boutique Schmitz in Köln.

 

Monika, welches Budget sollte man denn für eine Tischdekoration und eine Kirchendekoration einplanen?

Geht man von einem runden Bankett-Tisch mit einem Durchmesser von 1,80 m aus, sollte man hier mindestens 30,00 Euro pro Tisch einplanen. Bei der Kirchendekoration ist es davon abhängig, wie der Innenraum der Kirche gestaltet ist und ob diese einer üppigen Dekoration bedarf. Falls ja, so sollte man hier ca. 200,00 Euro einplanen.

Was sollte man bei der Auswahl der Blumen beachten?

Man sollte auf die Jahreszeit eingehen, da nicht alle Blumen ganzjährig erhältlich sind. Blumen können zwar aus dem Ausland importiert werden, das ist jedoch meist recht teuer und die Qualität oft nicht überzeugend.

Die Farbe der Blumen und der Stil sollten ins Gesamtkonzept integriert werden. In geschlossenen Räumen empfiehlt es sich, keine allzu stark duftenden Blumen zu verwenden – zum Beispiel keine Lilien -, da diese Kopfschmerzen verursachen können.

Wie finde ich den richtigen Floristen?

Ich empfehle, auf das Angebot des Floristen zu achten. Hat ein Florist ein ansprechendes Geschäft mit einer großen Auswahl, so kann man davon ausgehen, dass viel verkauft wird und die Blumen täglich frisch geliefert werden. Wichtig sind auch Empfehlungen von Locations und Weddingplannern, sowie Referenzen im Internet. Unerlässlich aber ist eine ausführliche und fachkundige Beratung.

Woher weiß ich, ob die verwendeten Blumen frisch sind?

An der Farbe und der Konsistenz der Blumen kann man ihre Qualität erkennen. Auch eine harte, frische Schnittstelle ist ein Qualitätsmerkmal.

Was ist beim Aussuchen der Dekoration wichtig?

Maßgeblich ist die Integration ins Gesamtkonzept. Man muss sich fragen: Was passt zur Location und zum Stil der Hochzeit?

Gleichzeitig gilt es natürlich, sein verfügbares Budget genau abzustecken.

Du sagst, eine ausführliche Beratung ist unerlässlich. Wie läuft denn so ein Beratungsgespräch ab?

Der Florist fragt zunächst das Datum der Hochzeit ab. Das ist wichtig wegen der Saison, um die richtigen Blumen anbieten zu können. Dann stimmt er die Auswahl auf das Konzept, das Kleid und die Persönlichkeit des Paares ab. Sollte man lang im Voraus planen und die Blumen daher momentan nicht zu bekommen sein, so wird der Florist ein Muster besorgen, dass er ein paar Tage vor der Hochzeit zeigt.

Kann die Blumendekoration auch schon am Tag vor der Hochzeit stattfinden? Bleiben die Blumen dann frisch?

Qualitativ hochwertige Blumen bleiben frisch, auch wenn man bereits am Vortag der Hochzeit dekoriert.

Muss ich eigentlich alle Vasen, Kerzenständer, Kerzen, etc. selbst kaufen?

Nein, diese Dinge kann man mittlerweile gegen eine geringe Gebühr leihen. Auch außergewöhnliche Gegenstände wird ein guter Florist versuchen zu bekommen und dementsprechend zu verleihen.

Auch bei Kerzen sollte man bitte auf die Qualität achten. Farbige Kerzen sollten durchgefärbt sein und über einen guten Brennteller verfügen. Zum einen werden nicht durchgefärbte Kerzen weiß, was dann wiederum nicht ins Farbkonzept passt und oft recht billig aussieht, zum anderen müssen günstige Kerzen aufgrund ihrer kurzen Brenndauer öfter getauscht werden. Das kann den scheinbar günstigen Einsatz oft teuer machen.

Bräute erzählen uns immer wieder, dass ihre Vorstellungen und die der Floristen auseinandergehen. Was kann man dagegen tun?

Oft kommen Bräute zum Floristen und legen ausgedruckte Bilder aus dem Netz vor. Hier empfehle ich, sich bitte intensiv beraten lassen, ob diese Vorstellungen auch umsetzbar sind. Vielleicht passt die Jahreszeit nicht oder die Blumen sind in Deutschland nicht zu bekommen. Darüber hinaus muss die Kostenfrage ausführlich geklärt werden.

Durch was kann man denn Kosten sparen?

Wichtig ist, ein konkretes Budget für die Blumendekoration vor Augen zu haben. Es gibt immer Möglichkeiten, Kosten einzusparen. Mit der Vorgabe eines Budgets kann der Florist genau ermitteln, wo genau gespart werden kann: Eventuell kann man eine günstigere Blumensorte wählen, oder auch die Dekoration an die Raum- und Tischgrößen anpassen.

Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.