Autor: Tim Mehrle

Der Brautstrauß - 7 Dinge, die ihr wissen müsst: Tipps, Tricks und Tradition

Der Brautstrauß – 7 Dinge, die ihr wissen müsst: Tipps, Tricks und Tradition

Keine Hochzeit ohne Brautstrauß: Er unterstreicht mit seiner Schönheit die Anmut der Braut und in seinen leuchtenden Farben kommt die Freude dieses wunderbaren Tages zum Ausdruck. Aber wisst ihr eigentlich, worin sich ein Brautstrauß von einem normalen Blumenstrauß unterscheidet? Und worauf man überhaupt bei der Auswahl achten muss? Monika Schmitz von der Blumen-Boutique Schmitz in Köln weiß es als Profi natürlich und verrät euch im Gespräch mit shopandmarry.de wertvolle Tipps und Tricks zum Thema Brautstrauß. Was sind denn gerade die aktuellen Trends beim Brautstrauß? Wasserfall- und Tropfenform sind kaum noch gefragt, der Trend geht zum natürlichen, rund gebunden Strauß, meist nur aus einer Blumenart und einem Farbton. Wenn mehrere Blumensorten gewählt werden, werden nicht mehr als drei verschiedene Sorten verwendet. Ein weiterer Trend sind sehr groß ausfallende Brautsträuße – sie sind in den USA sehr beliebt und kommen langsam auch nach Deutschland. Farblich gesehen sind pastellige Farben, und Brombeer-Töne sehr gefragt. Warum ist ein Brautstrauß im Vergleich zu einem normalen Blumenstrauß eigentlich so teuer? Ein Brautstrauß besteht meist aus vielen Blüten, die einzeln gestützt und wattiert …

Liebesbriefe als Hochzeitsschatz

Liebesbriefe als Hochzeitsschatz

Es gibt sie wohl bereits so lange, wie die geschriebene Sprache existiert: Liebesbriefe. Wir stellen Euch heute ein Startup-Unternehmen und seinen Macher vor, das mit einer wunderbaren Idee für Hochzeitspaare dem Liebesbrief neue Perspektiven und Möglichkeiten in Sachen Romantik verleiht. Geniale Ideen zeichnen sich oft dadurch aus, dass hinter ihnen nicht nur ein toller Gedanke steht, sondern dass sie gleichzeitig auch ganz einfach sind. Eine solche Idee hatte Marcel Genzler mit seiner Internetseite hochzeitsschatz.de, die seit dem vergangenen Monat online ist. Hier haben Hochzeitspaare die Möglichkeit, sich Liebesbriefe zukommen zu lassen. Der Clou daran: Die romantischen Zeilen bleiben bis auf weiteres geheim und werden von hochzeitsschatz.de archiviert und erst in der Zukunft versendet – und zwar zu einem Zeitpunkt, den das Paar vorher wählt: entweder nach einem Jahr, nach fünf oder nach sieben Jahren. „Die Überraschung und Spannung, was denn der jeweilige Partner dem oder der Liebsten zu schreiben hatte, ist riesig.“, sagt Genzler. Eine super Idee, finden wir. Und ganz nebenbei dürfen sich von ihr nicht nur die Hochzeitspaare selbst angesprochen fühlen – für …

Emanuel Hendriks Brautmode

Brautmode stylish romantisch: Emanuel Hendriks Kollektion 2015

„Stylish romantisch“ – das ist das Attribut, mit dem Emanuel Hendrik seine neue Brautmoden-Kollektion 2015 überschreibt. Wir von shopandmarry.de können uns dem Düsseldorfer Designer mit Berliner Wurzeln da nur anschließen und sind uns sicher, dass auch Ihr begeistert sein werdet. Das liegt zunächst einmal am Variationsreichtum der Kollektion. Welcher Typ seid Ihr? Denn keine Braut ist wie die andere, und genau das spiegelt sich bei Emanuel Hendrik wider: Da gibt es das Hochzeitskleid, das mit seinem großzügigen Schnitt für den Rock und traumhafter Spitze für Schultern und Arme die Braut in eine Flamenco-Tänzerin voll stolzem Temperament zu verwandeln scheint. Wer es stattdessen musikalisch etwas klassischer mag, findet sich ja vielleicht im anmutigen und graziösen Brautkleid im Ballerina-Stil mit romantischem Tutu wieder. Ein anderes Mal wiederum lässt der Hauch von einem Kleid mit zartem Wickelrock und einem transparenten Oberteil, das nur durch wunderschöne weiße Rosenblüten-Applikationen zusammengehalten zu werden scheint, die Braut zu einer atemberaubenden, elfenhaften Erscheinung werden – überirdisch schön! Ihr habt es gern etwas mondäner? Bei Emanuel Hendrik kann aus der Braut auch eine glamouröse …

Die Glücksfängerin: Hochzeitsfotografin Anija Schlichenmaier im Portrait

Wer Hochzeiten und Hochzeitspaare fotografiert, nimmt sich nicht weniger vor, als menschliches Glück aus dem Schicksal des flüchtigen Moments in einen Zustand zu überführen, der es greifbar, anhaltend und nachfühlbar macht – zeitlos eben. shopandmarry.de möchte euch heute jemanden vorstellen, die sich genau diese Zeitlosigkeit zur Maxime gemacht hat: Anija Schlichenmaier ist eine Münchner Hochzeitsfotografin, deren Fähigkeit und Leidenschaft für das Einfangen von Glücksmomenten uns begeistert. Kein Anlass ist emotional aufgeladener als eine Hochzeit, und wo große Gefühle im Spiel sind, ist der Weg zum Kitsch nicht selten kurz. Gut, wenn man wie Anija Schlichenmaier einen inneren Kompass besitzt, der einem einen besseren Weg weist. Und bei einem Blick auf ihre wunderbaren Bilder wird schnell klar, wohin dieser führt: Eine große Rolle bei Anijas Bildern spielt die Natur. Gerade in ihren Hochzeitsportraits nutzt sie die Gelegenheit, „ihre“ Paare einzubetten in wunderbare Landschaften und Hintergründe, die nicht bloße Staffage bleiben, sondern im Zusammenspiel mit den Portraitierten eine Beziehung eingehen; Perspektiven dürfen auch einmal verändert und der Fokus manchmal verschoben werden. Auf diese Weise entsteht etwas Neues, …

Warum der Hochzeits-DJ zum (fast) wichtigsten Menschen der Feier werden kann.

Eine Party, auf der nicht getanzt wird, ist keine echte Party, oder? Das gilt natürlich und umso mehr auch für die Hochzeitsfeier. Der Schlüssel dazu ist die richtige Musikauswahl und der Mensch, der nicht nur die passenden Stücke dabei hat, sondern auch weiß, zu welchem Zeitpunkt welche Musik am besten passt, damit die Tanzfläche bebt. Der Hochzeits-DJ kann damit – nach dem Brautpaar – zum vielleicht wichtigsten Menschen der Party werden. Spätestens an dieser Stelle wird klar, dass man das auf einer Hochzeitsfeier nicht dem Zufall oder einfach dem Kumpel mit der größten Plattensammlung überlassen sollte. Zeit also, sich für euch einmal mit einem Profi über das Thema zu unterhalten: DJ MiracleZ bringt langjährige Erfahrung als Hochzeits-DJ mit und gestattet shopandmarry.de und euch ein paar wertvolle Einblicke. Erzähl uns bitte etwas über Dich – was hat es zum Beispiel mit Deinem Künstlernamen auf sich? Mein Name ist Mirko – mein Dad hat früher immer „I believe in miracles“ von Hot Chocolate gehört, und wer das Lied kennt, weiß: Es hört sich an als würde der …

Blumendekoration: 10 Experten-Tipps und warum Lilien eine schlechte Idee sind.

Ihr habt bereits eine tolle Location für eure Hochzeit gefunden? Super! Dann kann es jetzt ja losgehen mit dem Thema Dekoration. Und für eine perfekten Hochzeits-Deko ist nichts so wichtig, wie die Blumen: Sie setzen die entscheidenden Akzente mit ihren herrlichen Farben, mit ihrem Duft und mit ihrer Schönheit. Nur: Welche Blumen nimmt man bloß und was für Deko-Möglichkeiten gibt es überhaupt? Und was kostet das alles? Fragen über Fragen… Wir haben für euch einmal bei Monika Schmitz nachgehört – sie muss es wissen, denn sie betreibt die renommierte Blumen-Boutique Schmitz in Köln.   Monika, welches Budget sollte man denn für eine Tischdekoration und eine Kirchendekoration einplanen? Geht man von einem runden Bankett-Tisch mit einem Durchmesser von 1,80 m aus, sollte man hier mindestens 30,00 Euro pro Tisch einplanen. Bei der Kirchendekoration ist es davon abhängig, wie der Innenraum der Kirche gestaltet ist und ob diese einer üppigen Dekoration bedarf. Falls ja, so sollte man hier ca. 200,00 Euro einplanen. Was sollte man bei der Auswahl der Blumen beachten? Man sollte auf die Jahreszeit eingehen, …