Monate: April 2018

SENDA – die neue Brautmodenkollektion von Immaclé Barcelona

Mit Spannung habe ich sie erwartet – die neue Brautmodenkollektion von Immaclé Barcelona. Und was soll ich sagen, ich bin total begeistert und habe mich direkt in ein Brautkleid ganz besonders verliebt. Die Brautmodenmarke Immaclé Barcelona steht für klare Schnitte und Formen und spricht insbesondere die moderne Braut von heute an, die ganz genau weis was sie will und was zu ihr passt. Die aktuelle Kollektion SENDA ist eine Liebeserklärung an genau solche Frauen. Eine Kollektion voller Kontraste, die sich durch die unterschiedlichen Formen und Stoffarten, die kaum zueinander zu passen scheinen, ausdrückt. Tüll, Perlen, transparente, zarte Stoffe, Spitze und farbig gestickte Blumen zeichnen die neue Brautmodenkollektion aus. Lange Fransen, ausladende Rüschen, Puffärmel und betonte Silhouetten stehen für die Bewegung und Stärke der Frauen, die selbstbewusst durchs Leben gehen. Das ist mein FAVORIT. Sehr ihr die aufgesetzten Sterne ? Für mich versprühen sie ganz klar die Magie der LIEBE.Leider gibt es die Traumroben bisher nicht in Deutschland, sondern nur im eigenen Showroom in Barcelona zu kaufen. Wer sich aber genauso in die Brautkleider verliebt hat …

Die Steps zum Nachmachen zu unserem musikalischen DIY

Die Steps zum Nachmachen zu unserem musikalischen DIY

In der letzten Woche haben wir euch ein DIY zum Nachmachen mit der Thematik „Musik“ gezeigt“. Hier findet ihr nun die einzelnen Steps, damit ihr die Hochzeitsdekoration nachbasteln könnt. Los geht es mit dem Herzstück der Tischdekoration  – dem Centerpiece. Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Handtrommel                                                          www.amazon.de Pinsel Aquarellfarbe                                                           www.amazon.de Steckmasse                                                               www.amazon.de verschiedene Blütenstengel und Blätter          vom Floristen Frischhaltefolie Was kostet mich das ? Handtrommel                                                          € 5,80 Aquarellfarbe                                                          € 6,42 Steckmasse               …

Music was my first love...

Music was my first love…ein musikalisches DIY

…and it will be my last, sang schon John Mills in den siebziger Jahren. Die erste und letzte Liebe sollte „Musik“ aber gerade, wenn es um das Thema Hochzeit geht nicht spielen, aber ich finde „Musik“ ist ein tolles Thema für eine musikalische Hochzeitsdekoration. Genau dieses Thema habe ich zum Anlass genommen, um euch ein neues DIY zu zeigen. Wie gehabt, zeige ich euch heute die Tischdekoration und ab der nächsten Woche könnt ihr euch hier die einzelnen Steps zum Nachmachen anschauen. Mir hat das Ausgestalten des Hochzeitskonzeptes viel Spaß gemacht und ich hoffe, das es euch auch gefällt. Solltet ihr auch noch Ideen haben, wie man das Thema „Musik“ mit in die Dekoration einbeziehen kann, schreibt mir gerne. Ich freue mich immer über einen regen Austausch. Stickrahmen mit Notenblättern des Lieblingsliedes eignen sich wunderbar als Platzteller. Herzstück der Tischdekoration bildet das Centerpiece, dass aus einer Handtrommel, bestückt mit Steckmoos mittig eingedeckt wird. Bei den hier verwendeten Blumen handelt es sich um Mimosen, Trommelstöckchen, eingefärbte Weidenkätzchen und Eukalyptus. Ordentlich Lärm machen eure Hochzeitsgäste mit der …

Eine tolle Idee, um den Brautstrauß für die Ewigkeit zu erhalten

Der Brautstrauß für die Ewigkeit

Oft lese ich in verschiedenen Foren oder auf Social Media Plattformen die Frage : „Hey Mädels, was macht ihr eigentlich mit eurem Brautstrauß nach der Hochzeit ?“ Meist wird geraten den Brautstrauß zu trocknen, um ihn danach irgendwo hübsch dekorieren zu können oder ihn eventuell auch durch verschiedene Methoden wie z.B. gefriertrocknen, entwässern etc. zu konservieren. Aber wenn ihr ehrlich seid, wird der getrocknete Brautstrauß eher zum Staubfänger als zum dekorativen Wohnaccessoire werden. Damit der Strauß aber doch noch seinen Erinnerungswert behält, hat die Leipziger Künstlerin Tina Altus mit Flora Methaphorica eine ganz besondere Idee entwickelt. Sie fertigt aus den gepressten Blüten eures Brautstraußes ein einzigartiges Kunstwerk an. Und so funktioniert`s : Ihr sendet den Brautstrauß direkt nach der Hochzeit an Tina Altus. Der Versand erfolgt hier über einen üblichen Zustelldienst. Falls ihr das wünscht, schickt euch Frau Altus auch im Vorfeld eine Transportkiste zu. Sobald der Brautstrauß bei Frau Altus eintrifft, macht sie sich ans Werk, so dass das Kunstwerk bereits nach 4 – 6 Wochen fertig ist. Die Hintergründe und Farbgebungen erfolgen in Absprache …