Monate: September 2017

Hochzeitsdekoration im Denim Look

DIY – Denim – Anleitungen zum Hochzeitskonzept

Hochzeitsdekoration im Denim Look – das war unser Thema in der letzten Woche. Wie versprochen kommen nun hier die einzelnen DIY-Denim Anleitungen zum Nachmachen. Los geht es mit den Bestecktaschen : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : alte Jeans Textilstift                              www.edding.com Schere Sicherheitsnadel Was kostet mich das ? Textilstift                              € 7,69 Wie wird es gemacht ? Die hinteren Taschen der Jeans abtrennen. Ihr könnt ruhig großzügig um die Tasche schneiden, denn die Feinheiten kann man auch noch korrigieren, wenn die Tasche erst einmal ausgeschnitten ist. Nun ein Reststück der Jeans nehmen und so schneiden, dass ein länglicher Streifen mit einer Breite von ca. 7 cm entsteht. Den Streifen mit dem Namen des Gastes beschriften und mit der Sicherheitsnadel an der Tasche befestigen. Besteck und Serviette nun in der Tasche platzieren. Ein Symbol der Liebe ist das Herz..daher braucht es auch manchmal ein herziges Gastgeschenk… Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : alte Jeans Schere Stecknadeln Schablone aus Papier Plastikkanüle für das Blümchen               beim Floristen Was kostet mich das ? …

Hochzeitsdekoration im Denim Look

Hochzeitsdekoration im Denim Look

Beim Ausmisten meines Kleiderschrankes sind mir eine ganze Menge Jeans in die Hände gefallen, die ich eigentlich schon seit Jahren nicht mehr trage. Aber man kennt das ja – so richtig trennen möchte man sich davon nicht, doch im Kleiderschrank muss endlich mal wieder Platz gemacht werden. Somit habe ich mich schlußendlich doch dazu überwunden, meine „da pass ich bestimmt noch einmal rein “ und „irgendwann wird das wieder modern“ Jeans auf einen Haufen zu werfen und auszusortieren. Als ich mir jedoch den Haufen angeschaut habe und dabei auf die vielen unterschiedlichen Schattierungen der Jeansstoffe aufmerksam geworden bin, kam mir eine Idee. Warum eigentlich nicht einmal eine Hochzeitsdekoration zum Thema „Denim“ machen. Mir sind sofort ganz viele tolle Sachen eingefallen, die sich auf einem Hochzeitstisch ganz gut machen könnten. Da ich mich bzgl. des DIY – Konzeptes immer ein bißchen mit meiner Fotografin und Freundin Tanja abstimmen muss, habe ich mich direkt aufgemacht, um Tanja anzurufen. So ganz begeistert war sie allerdings von der Denim Idee nicht. Egal, sagte ich mir, ich werde es ihr …

Go`s und No Go`s für den Hochzeitsgast

Go`s und No Go`s für den Hochzeitsgast

Ich bin in den letzten Wochen so oft angesprochen worden, wie man sich als Hochzeitsgast auf einer Hochzeit verhält und, welche Verhaltensregeln es bzgl. der Kleiderfrage gibt, das ich mich dazu entschlossen habe, euch heute hier einmal aufzuklären. Eine Hochzeit ist ein sehr emotionales Fest und der Höhepunkt zweier Menschen, die einander die Liebe erklären. Daher versteht es sich eigentlich von selbst, dass man sich als Hochzeitsgast gebührend und dem Anlass entsprechend verhält. Dazu muss man jetzt nicht Knigge bemühen, sondern sich einfach an ein paar ganz einfache Benimmregeln halten. Heißt im Klartext, man versucht seine eigene Person nicht in den Mittelpunkt zu stellen, sondern respektiert, dass das Brautpaar im Mittelpunkt steht und unterstützt die beiden einen wirklich besonderen Tag zu erleben. Die Kleiderfrage Oft findet ihr bereits auf der Einladungskarte Hinweise zum Dresscode. Diese Hinweise sollte jeder Hochzeitsgast beachten und umsetzen. Sollte es jedoch keinen Hinweis darauf geben, wie man sich zu kleiden hat, gilt in der Regel ein dezentes, festliches Outfit. Insbesondere für die weiblichen Hochzeitsgäste bedeutet das, dass man sich angemessen kleidet …

Unsere Hochzeitshighlights im September

Unsere Hochzeitshighlights im September

Die Farbe Rot in Kombination mit Weiß und Gold hat es uns diesen Monat angetan. Nicht nur das uns der Kontrast der drei Farben besonders gut gefällt, sondern diese Farbkombination wirkt verführerisch und modern zu gleich. Aber schaut selbst, welche Hochzeitshighlights wir im Monat September für euch rausgesucht haben. Das schulterfreie Brautkleid von Self-Portrait besteht aus elfenbeinfarbendem Satin mit Besätzen aus Guipure – Spitze und ist sehr angenehm zu tragen. Ein echter Hingucker ist die knallrote Clutch, dargestellt als Kussmund. We love !!! Eine weitere tolle Idee sind die Haarspangen in Buchstabenform von Lelet NY. Versucht doch mal den Namen eures Liebsten mit in die Brautfrisur einzuarbeiten… Foto : OctaviaplusKlaus