Monate: Dezember 2015

Unser Jahr 2015

Unser Jahr 2015

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu und daher wird es Zeit, ein bißchen zu sinnieren, zu reflektieren und sich noch einmal die schönsten Momente unseres Jahres 2015 durch den Kopf gehen zu lassen. Es war ein spannendes Jahr 2015, dass bereits gleich zum Jahresbeginn mit einem Höhepunkt aufwartete : Ein traumhaftes Lingerie Shooting, dass wir gemeinsam mit Tanja Wesel von tausendschön photographie für die Firma Aubade umsetzen durften. Weiter ging es mit unserem großen Videoprojekt „Teresa und Mirko heiraten„, dass wir zusammen mit Octavia und Klaus umgesetzt haben. Viele Drehtermine führten uns zu verschiedenen Dienstleistern, die Teresa und Mirko durch ihre Hochzeitsplanung führen sollten. Es war eine sehr spannende Zeit, die wir auf keinen Fall missen wollen und die mit der Hochzeit der beiden im Juli seinen Höhepunkt nahm. Ein Hochzeit, wie sie traumhafter nicht hätte sein können. Die schönste Liebesgeschichte, die wir je gehört haben, haben uns Marianne und Horst im Sommer 2015 erzählt. Eine Geschichte, die Hoffnung gibt und die uns an die ganze tiefe, lang verbundene Liebe glauben lässt. Ein …

Marianne und Horst - eine wirklich alte Liebe

Marianne und Horst – eine wirklich alte Liebe

Tanja und ich machen viele gemeinsame schöne und kreative Projekte, aber ich glaube sagen zu können, dass das Shooting mit Marianne und Horst das schönste Projekt war, dass wir in diesem Jahr umsetzen durften. Marianne und Horst, ein Ehepaar, dass seit 66 Jahren verheiratet ist und trotz vieler Höhen und Tiefen, den gemeinsamen Lebensweg immer gemeistert hat. Die Beiden haben uns zu sich nach Hause eingeladen und uns, bei Schnittchen und Kaffee, ihre gemeinsame Liebesgeschichte erzählt. Aufgewachsen sind Marianne und Horst in Pommern und bereits im Alter von 6 Jahren haben sie miteinander im Sandkasten gespielt. Schon damals schien Horst von Marianne begeistert zu sein, denn er fragte sie, ob sie seine Freundin sein wollte. Leider wurden die Beiden in den schweren Zeiten des 2. Weltkrieges getrennt. Ihre Familien waren gezwungen zu fliehen. Mit ein paar wenigen Habseligkeiten, die auf einen Handkarren geladen wurden, flohen sie zu Fuß nach Schwerin. Wie es der Zufall so wollte, trafen sich Marianne und Horst dort in einem Lager des Roten Kreuzes wieder. Aber die Freude währte nicht lange, …

Light & Lace zeigt die neue Brautmodenkollektion 2016

Das Bielefelder Brautmodenlabel Light & Lace kreiert wunderschöne Brautkleider aus zarten Stoffen und traumhafter Spitze, die pure Leichtigkeit ausstrahlen und die Persönlichkeit der modernen Bohemian Braut unterstreichen. Schaut euch hier die neue Brautmodenkollektion für 2016 an : Nela Einzigartige Spitze, kombiniert mit feinstem Tüll. Besonderes Highlight ist der tiefe Rückenausschnitt, der dem Brautkleid einen zusätzlich WOW-Effekt verleiht. Samira Brautkleid aus Spitze mit Wasserfallausschnitt am Rücken. Lina Plissierter Chiffon und exklusive Spitze verleihen diesem Kleid außergewöhnliche Leichtigkeit und Eleganz Zoé Wildseide gepaart mit Spitze Clementine Weich fließendes Brautkleid, gepaart mit einem Jäckchen aus Spitze, dass am Rücken mit Perlenknöpfen verschlossen wird. Lucy Weich fallendes Brautkleid, dass durch seine Schlichtheit besticht Sefora Applizierte Spitze und ein Perlengürtel zieren dieses wunderschöne Brautkleid Die gesamte Kollektion wurde fotografiert von Lene und Victor Seit 5 Jahren reisen die beiden Fotografen Lene und Victor durch Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz und Neuseeland, um traumhafte Moment verschiedener Hochzeiten ein zu fangen. Wenn ihr mehr über die beiden erfahren möchtet, swicht doch mal rüber auf ihre Webseite : www.lenephotography.de

Fulya und Oliver

Fulya und Oliver – eine kleine, feine Hochzeit in Südfrankreich

Als Kathrin mir die Bilder von Fulya und Oliver und ihrer kleinen, intimen Hochzeit in Südfrankreich schickte, war ich sofort hin und weg. Abgesehen von dem romantischen Landhaus in Lorgues en Provence, indem die Trauung stattfand und den zauberhaften Blumenarrangements, hat mich ganz besonders das Strahlen der Braut begeistert. Ein Anblick von unsäglichem Glück und der Gewissheit, den Mann für`s Leben gefunden zu haben. Begrüßung in landestypischer Sprache – eine nette Geste für die Hochzeitsgäste Hortensien, Rosen, Löwenmaul und Glockenblumen finden sich in allen Blumenarrangements Die gesamte Dekoration wurde in den Farben flieder, lila und weiß gehalten. Das Eheversprechen wurde von Braut und Bräutigam persönlich verfasst und vorgetragen Die Fotografin Kathrin Roth – Schädlich Kathrin liebt die besonderen Momente zwischen zwei Menschen – der erste Blick am Hochzeitstag, das Strahlen in den Augen beim Ja-Wort und die vielen kleinen, emotionalen Momente, die im Laufe eines Hochzeitstags in Erscheinung treten. Jedes noch so kleine Detail wird von ihr eingefangen und sie ist besonders stolz darauf, diese Momente der Ewigkeit konservieren zu dürfen. Wenn ihr mehr über Kathrin und ihre Arbeit erfahren wollt, dann schaut euch …

Hochzeitsdekoration im Farbverlauf

Ein Lampion DIY

Verbindet euch auch so eine große Liebe zu Lichterketten, Lamions & Co. wie mich ? Egal, ob Sommer, Herbst oder Winter…ich mag es einfach, wenn der Himmel nicht voller Sterne, sondern auch voller Lampions hängt. Besonders schön finde ich es, wenn man den Lampion zusätzlich noch mit Blumen oder anderen Niedlichkeit bestücken kann. Da das bei den gängigen Lampions, die man im Handel findet, meist nicht möglich ist, habe ich versucht, selbst einen Lampions zu basteln. Die Bastelei ging einher mit viel Kleister-Gematsche, aber hat irre Spaß gemacht. Versucht es doch auch mal…ich wünsche viel Spaß beim Rumkleistern… Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Juteschnur (aus dem Baumarkt) Kleister ( aus dem Baumarkt) Vaseline ( aus dem Drogeriemarkt) Ballon ( www.shopandmarry.de) Eimer Edding Sprühlack ( www.shopandmarry.de) Was kostet mich das ? Juteschnur (aus dem Baumarkt)                                     € 3,49 Kleister ( aus dem Baumarkt)                                          € 2,89 Vaseline ( aus dem Drogeriemarkt)                                 € 0,99 Ballon ( www.shopandmarry.de)                                     € 0,10/Stk. Edding Sprühlack ( www.shopandmarry.de)                 € 8,95 Wie wird es gemacht ? 1. Den Ballon aufblasen …

Hochzeitsdekoration im Farbverlauf

Matt colorierte Vasen

Passend zu unserem letzten DIY – Beitrag zum Thema Hochzeitsdekoration im Farbverlauf, zeigen wir euch heute, wie ihr die passenden matt colorierten Vasen dazu herstellt. Die Machart ist ganz einfach und, je nach Farbwahl, könnt ihr die Vasen immer dementsprechend farblich anpassen. Auf geht`s : Was braucht man und wo bekommt man die Dinge : Glasflaschen Edding Sprühlack ( www.shopandmarry.de) Was kostet mich das ? Edding Sprühlack                                                               € 8,95 1. Die Glasflasche in einem Abstand von ca. 5-10 cm innen besprühen. Dabei darauf achten, dass sich der Lack gleichmäßig verteilt. 2. Die Flasche trocknen lassen. Tipp : Den matten Effekt der Glasvasen erzielt ihr, indem ihr das Innere der Flasche besprüht. Mögt ihr es lieber glänzend, könnt ihr auch das Äußere der Flasche besprühen. Dabei die Flasche beim Sprühen leicht drehen und im Zick-Zack besprühen, damit ihr eine gleichmäßige Oberfläche erhaltet. Fotos : Tanja Wesel, tausendschön photographie

Entzückende DIY-Hochzeit

Die entzückende DIY – Hochzeit auf dem Wasser

Renate und Jérôme sind beide begeisterte Bootsliebhaber und verbringen daher viel Zeit mit ihren gemeinsamen Freunden und Familien auf dem Wasser. Daher war schnell klar, dass diese Leidenschaft natürlich eine große Rolle bei der Planung ihrer Hochzeit spielen wird. Denn nicht nur das gemeinsame Hobby verbindet die beiden, sondern auch bereits das Kennenlernen in Jugendzeiten und der Heiratsantrag fanden am Wasser statt. Natürlich sollte auch das Portraitshooting in Wassernähe stattfinden. Spontane, emotionale Aufnahmen, wunderbar eingefangen von der Kölner Fotografin Gülten Hamidanoglu. Wasser ist die eine Leidenschaft von Renate, basteln die andere. Daher hat Renate die gesamte Dekoration selbst gemacht. Besonders großen Wert hat Renate auf ganz viele Kleinigkeiten gelegt, die das Hobby und die Persönlichkeiten der beiden widerspiegeln. Das Getting-ready ist für jede Braut ein ganz aufregender Moment, von viel Vorfreude, aber auch Nervosität begleitet. Die Unterstützung der Trauzeugin in diesen Momenten, ist ein besonders schöner Ausdruck inniger Freundschaft. Auch die Herren der Schöpfung sind sicherlich für jede Unterstützung am Hochzeitsmorgen dankbar. Mit ganz viel Liebe zum Detail hat Renate ihre gesamte Hochzeitsdekoration selbst gebastelt. Besonders entzückend …